Portraitfoto

Joachim Pohlmann

Rechtsanwalt und Notar

Ich stifte, weil das Thema wichtig ist und nur mit einer auskömmlichen finanziellen Ausstattung etwas bewegt werden kann.

 

Zu Jugend und Demokratie fällt mir ein, dass Demokratie immer wieder „erneuert“ werden muss, damit Jugend nicht auf irgendwelche Bauernfänger hereinfällt oder aus Bequemlichkeit passiv wird.

 

Ich wünsche der Stiftung ein großes Stiftungskapital, und Menschen, die mit ihm und ihrer Empathie für die Sache  etwas bewegen. Ich freue mich, dass wir die richtigen Protagonisten haben, die eine tolle Umsetzung der Idee garantieren.

 

» Über uns | » Partnerinnen und Partner

Wir unterstützen die Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie:


Lade weitere Unterstützer*innen